Home

Team I siegt 7:1

Dieses Wochenende war unsere erste Mannschaft bei der SG Scherfede/Rimbeck/Wrexen II zu Gast. Gespielt wurde auf dem Nebenplatz/Trainingsplatz in Scherfede. Verfolger Willebadessen hatte bereits am Freitag Abend vorgelegt und den 2. Platz in der Tabelle erobert. Oberstes Ziel war es, den Abstand auf die Verfolger zu halten.

Folgende Spieler standen Trainer Olejak zur Verfügung:

Das Spiel begann zäh. Der schlechte Platz machte beiden Mannschften zu schaffen. Viele Bälle versprangen. Scherfede stand sehr tief und setzte auf Konter. So vergingen 25 Minuten ohne große Ereignisse. Dann kam unser Team besser zu Recht. Niklas Hanke, der wieder als rechter Offensivspieler starten durfte, lief hoch an und setzte so die gegnerischen Verteidiger unter Druck. Nach einer Balleroberung von Hanke am Sechzehner der Heimelf kann Florian Bremer in der 28. Minute mit der ersten großen Chance im Spiel sein erstes Kreisliga B Saisontor erzielen. Nun war der Knoten geplatzt. Was gut funktioniert sollte man nicht ändern. So versuchte es Team I weiter mit Pressing. Erfolgreich! In der 34. und 36. Spielminute erhöht Thomas Redeker per Doppelpack auf 3:0. In der 40. Minute ist es Niklas Hanke der das 4:0 folgen lässt und in der 44. Minute Jan Watermeier der zum 5:0 Halbzeitstand einschiebt.

Trainer Olejak und Betreuer Niemeier waren vor allem mit den letzten 15 Minuten vor der Halbzeit zufrieden. Nun sollte der Sieg in der 2. Hälfte nach Hause gebracht werden. Erstmal unverändert ging es weiter.

 

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel wieder etwas schlechter. Unsere Mannschaft konzentrierte sich auf das Verwalten des Ergebnis, kam aber auch zu der ein oder anderen Chance. Es dauerte bis zur 70. Minute bis erneut, nach super Vorarbeit von Florian Bremer und Thomas Redeker, Niklas Hanke zum 6:0 trifft. In der 65. Minute kann Scherfede einen Fehler, Marius Klare war der Ball versprungen, nutzen und den Ehrentreffer erzielen. Dadurch konnte man mal wieder nicht zu 0 spielen. Mit aktuell 20 Gegentoren stellt unsere Elf zwar die zweitbeste Defensive der Liga. Man bekommt aber im Durchschnitt mehr als ein Gegentor pro Spiel. Daran muss in der Winterpause gearbeitet werden. Den Schlusspunkt der Partie setzt dann erneut Thomas Redeker. In der 75. Spielminute erzielt er seinen dritten Treffer an diesem Tag.

Wechsel:

49. Min.: Stefan Dierkes für Kai Niemeier

51. Min.: Christoph von Spiegel für Mario Scherf

60. Min.: Christian Winter für Moritz Dierkes

68. Min.: Sebastian Merfeld für Jan Watermeier

78. Min.: Kai Niemeier für Marius Klare

83. Min.: Jan Watermeier für Alexander Hengst

 

Am Ende ein auch in der Höhe verdienter Sieg. Spielerisch ist die Leistung ausbaubar. Es lag aber auch viel am wirklich schlechten Platz.

Am nächsten Sonntag ist Totensonntag und somit spielfrei. Anschließend folgt am 01.12 das letzte Spiel des Jahres. Im Körbecker Bruch ist dann der SV Daseburg zu Gast. Nach der Hinspielniederlage ist Team I auf Wiedergutmachung aus.