Home

Team I gewinnt 3:1

Am gestrigen Sonntag begann für Team I die Rückrunde der Serie 2019/2020. Gestartet wurde mit einem Heimspiel im Bühner Alsterstadion. Zu Gast war der SV Herste. Hier hatte unser Team noch eine Rechnung vom Hinspiel offen. Bekanntermaßen hat die Mannschaft von Trainer Olejak den Saisonauftakt vermasselt und in Herste mit 2:1 verloren.

Diesmal standen folgende Spieler zur Verfügung:

Das Spiel startete fulminant. Direkt mit der ersten Chance in der ersten Spielminute bringt Ulrich Redeker, der mal wieder aufgrund von Personalproblemen ausgeholfen hat, nach Vorlage von Jan Watermeier die Heimelf mit 1:0 in Führung. Der perfekte Start und unsere Mannschaft lies nicht nach. Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen. In der 9. Minute spielt sich unser Team durch eine schöne Kombination von Marius Klare und Florian Bremer über die rechte Seite nach vorne. Bremer ist es dann, der auf Uli Redeker spielt. Uli fackelt nicht lange und schießt zum 2:0 ein. Der Routinier, der eigentlich gar kein Fußball mehr spielen wollte, zeigt diese Saison das er weiß wo das Tor steht. Er erzielt in nur 345 Einsatzminuten 8 Tore was bedeutet, dass er alle 44 Minuten trifft und damit sogar effektiver ist als der Toptorschütze der Bundesliga. Robert Lewandowski benötigt aktuell ca. 63 Minuten für ein Tor ;-). In der Folge war Team I heiß darauf die Führung auszubauen und so spielte man weiter gezielt nach vorne. Oft konnte man mit einem Flankenwechsel hinter die gegnerische Abwehrreihe gefährlich werden. So auch in der 21. Minute. Alexander Hengst spielt einen hohen Ball auf Thomas Redeker. Dieser nimmt ihn gut mit und umkurvt den Torhüter zum 3:0. Viele der anwesenden knapp 70 Zuschauer „befürchteten“ zu diesem Zeitpunkt schon, dass es wieder ein Schützenfest geben könnte. Aber so sollte es heute nicht laufen. Der SV kam nun besser ins Spiel. Unsere Mannschaft hatte zwar weiterhin viel Ballbesitz. Man wusste damit aber nichts mehr anzufangen. So plätscherte die Partie bis zum Halbzeitpfiff vor sich hin.

 

Trainer Olejak und Betreuer Niemeier waren vor allem mit den ersten 25 Spielminuten zufrieden. In der restlichen Spielzeit fehlte es an Laufbereitschaft und Zielstrebigkeit, so Dieter in der Pause. Man müsse jetzt aufpassen, dass man die Gäste nicht nochmal ins Spiel kommen lässt.

 

 

Die zweite Halbzeit lief aber leider genauso wie die erste endete. Herste machte seine Sache gut und unsere Mannschaft fand kaum Mittel den Gegner zu überwinden. Es kam in der Folge zwar zu einigen Tormöglichkeiten. Flo Bremer, Leo Kornhoff und Uli Redeker scheiterten aber am immer besser werdenden Gästekeeper. Auch Herste hatte in der zweiten Hälfte Chancen. In der 66. Minute können sie per Kopfball zum Anschluss treffen. Anschließend hält Fänger Jan Ischen aber alles was auf sein Tor kommt und somit gewinnt Team I am Ende verdient mit 3:1.

 

Wechsel:

36. Min.: Sebastian Merfeld für Stephan Bömelburg

63. Min.: Leonhard Kornhoff für Stefan Dierkes

79. Min.: Stephan Bömelburg für Sebastian Merfeld

 

Aufgrund des Unentschieden des Tabellenzeiten aus Nörde konnte unsere 1. Mannschaft den Vorsprung in der Tabelle auf 4 Punkte ausbauen. Am nächsten Sonntag steht das Auswärtsspiel gegen die SG Scherfede auf dem Spielplan. Hier gilt es die Serie von nunmehr 12 Siegen fortzuführen.