Home

 

Team I feiert erneut Schützenfest

Am Sportfestsonntag war unsere 1. Mannschaft dann in der Meisterschaft gefordert. Zu Gast war die Mannschaft vom FC Peckelsheim/Eissen/Löwen II. Nach dem anstrengenden Pokalfight vom Freitag hieß es nochmal alle Kräfte mobilisieren und auch in der Meisterschaft in die Spur finden.
 
Folgendes Personal stand zur Verfügung:
Trainer Olejak war es wichtig direkt ins Spiel zu finden und gezielt nach vorne zu spielen. Dabei sollte die komplette breite des Platz ausgenutzt werden. PEL konzentrierte sich aufs Verteidigen und blieb mit allen Spielern in der eigenen Hälfte. Unsere Elf schaffte es aber von Beginn an den Ball gut laufen zu lassen und war sofort gefährlich. Bereits in der 7. Min. kann Niklas Bremer mit der ersten richtigen Chance das 1:0 erzielen. 20 Minuten später ist es erneut Bremer der einen Torwartfehler nutzt und zum 2:0 ins leere Tor einschiebt. In der 31. Min. legt Stürmer Thomas „Buxe“ Redeker das 3:0 nach und nach einem schönen Freistoß von Alex Hengst verwandelt Felix Herold in der 38. Min. gekonnt zum 4:0.
 
Mit dieser komfortablen Führung ging es zum Pausentee. Trainer Olejak wechselt in der Halbzeit Christoph von Spiegel für den nach den 2 Spielen der Vortage erschöpften Kai Niemeier ein. Das Team wollte direkt nach der Pause nachlegen und das Ergebnis weiter in die Höhe schrauben.
Dies sollte auch gelingen. Jan Watermeier erzielt schon in der 50. Min. das 5:0. Spätestens jetzt war die Gegenwehr der Gäste gebrochen. Nun folgte die Niklas Bremer Show. Er schafft es innerhalb von 12 Minuten einen Lupenreinen Hattrick zu schnüren. Besonders sein insgesamt 5ter Treffer war sehenswert. So knallt er die Kugel aus ca. 20 Metern direkt unter die Latte. Den Abschluss zum 9:0 Endstand besorgt erneut Jan Watermeier mit einem schönen Seitfallzieher.
 
Wechsel:
58. Min.: Marius Klare für Sebastian Merfeld
77. Min.: Julian Denecke für Christian Winter
 
Super Spiel unserer Mannschaft mit einem klasse Ergebnis. Jetzt heißt es die Leistung am kommenden Freitag beim Tabellenführer in Borgentreich zu bestätigen.