Home

Siegesserie hält an

Am gestriegen Sonntag hatte Team I die Mannschaft des SV Herste zu Gast im Körbecker Bruch. Nach den vergangenen Spielen konnte die Olejak-Elf bis auf einen Punkt an den Tabellenführer heranrücken. Jetzt sollen die letzten 3 Spiele gewonnen werden um Gehrden so Druck zu machen und vielleicht noch den Aufstieg in die Kreisliga A zu schaffen. 

Olejak und Niemeier schickten folgende Elf auf den Platz:

Der Spielverlauf ist schnell erzählt. Unser Team hatte min. 80% Ballbesitz und versuchte sich durch die gut formierte Gästeabwehr zu spielen. Dabei entstanden einige Chancen. Leider kam ein alt bekanntes Problem auf. Die Chancenverwertung war miserabel. Es sollte kein Ball den Weg ins Tor finden. Kurz vor der Halbzeit dann ein umjebelter Kopfballtreffer von Thomas Redeker. Leider entschied der Schiri auf Abseits. Sehr zweifelhaft! So ging es dann mit dem 0:0 in die Halbzeit. 

 

Nach der Pause das gleiche Bild und so dauerte es bis zur 76. Minute als Alexander Hengst sich mit einer klasse einzelaktion zum Matchwinner macht. Auch danach sollte unserer Mannschaft nicht mehr viel gelingen. So bleibt es bei dem knappen Sieg.

 

Wechsel:

46. Min: Kai Niemeier für Stefan Dierkes

70. Min: Michael Winter für Sebastian Merfeld

80. Min: Leonhard Kornhoff für Felix Herold