Home

Nächster Sieg für Team I

Bereits am Freitag Abend stand für unsere 1. Mannschaft das nächste Derby an. Zu Gast im Bühner Alsterstadion war die SG Borgholz/Natzungen/Manrode. Ein Dank gilt den Gästen für die Zustimmung zur Verlegung der Partie.

Die Heimelf bei der Stephan Bömelburg, Moritz Dierkes und der verletzte Kapitän Mathias Nolte fehlten begann wie folgt:

Die vielen Zuschauer sahen von Beginn an eine souveräne Vorstellung von Team I. Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen und der Ballbesitz betrug gefühlt 90%. Schnell wurden auch erste Chancen erarbeitet. Bis zur 34. Minute sollte es aber dauern bis etwas zählbares heraussprang. Nach guter Vorbereitung über die linke Seite vollendet Alexander Hengst mit einem Schuss von der 16er Linie ins linke untere Eck des Tor. Kurze Zeit später die nächste Chance um die Führung auszubauen. Leider trifft Niklas Hanke nur den Pfosten. So ging es dann in die Halbzeitpause.

Trainer Olejak und Betreuer Niemeier waren mit der Leistung der Mannschaft zufrieden. Nur die Chancenverwertung war mal wieder nicht gut. Zur Halbzeit hätte es mindestens 3:0 stehen müssen. Also hieß es jetzt in der 2ten Hälfte nachzulegen.

Und das klappte sehr gut. Bereits in der 49. Minute erhöht Thomas Redeker mit der ersten Möglichkeit. Anschließend verlor unser Team aber etwas den Faden. Die Bewegung fehlte und es kam immer wieder zu unnötigen und leichtfertigen Ballverlusten. Dadurch wurde der Gegner stärker und versuchte gezielt zu kontern. In der 61. Minute gelang es ihnen durch die erste wirkliche Chance den Anschlusstreffer zu erzielen. Jetzt wurde es wild. Die Zweikämpfe wurden intensiver und es entstand große Hektik. Dies gipfelte in einer Situation in der 89. Minute in der der ansonsten gute Schiedsrichter ein Foulspiel von Marius Klare pfeift und auf Freistoß entscheidet. Das Foul war allerdings knapp im 16er und es hätte somit Elfmeter geben müssen. Glück gehabt. BoNaMa macht aus dem Freistoß nichts und in der 93. Minute bekommt ein Spieler des Gegner den Ball beim Torabschluss von Florian Bremer im eigenen 16er an die Hand und fälscht diesen entscheidend ab. Den fälligen Elfmeter verwandelt Felix Herold wie immer souverän.

Wechsel:

80. Min: Ulrich Redeker für Felix Herold

82. Min: Kai Niemeier für Niklas Bremer

87. Min: Felix Herold für Thomas Redeker

Auch wenn Team I bei der ersten Elfmeterentscheidung Glück hatte steht am Ende ein, vor allem aufgrund der sehr guten 1. Halnzeit, verdienter Sieg. Die Mannschaft bleibt somit in der Rückrunde ohne Punktverlust. Am nächsten Wochenende kommt es zum nächsten Heimspiel im Alsterstadion. Zu Gast ist dann der TuS Willebadessen. Die Mannschaft würde sich wieder über zahlreiche Zuschauer zur Unterstützung freuen.