Home

Bank: (Scouting Abteilung) Hintere Reihe: Johannes Klare (Trainer), Marlon Wrede, Leon Hanewinkel, Malte Fricke, Pascal Stork, Luis Köring Julian Denecke( Trainer), Fordere Reihe: Adrian Borgmeier, Maximilian Hengst, Lukas Redemann, N. K., Merlin Mika und liegend

 

Kontakt:

Johannes Klare:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Trainingszeiten:

Mittwoch, 17:00-18:30 Uhr (Borgentreich)

 

Julian Denecke, Lukas Rehrmann und Johannes Klare arbeiten seit Herbst 2013 als Trainer mit dieser Mannschaft. Vorher hat Lukas die Kinder aus Körbecke und Johannes die Kinder aus Bühne trainiert. Schnell wurde klar, dass beide Ortschaften es nicht schaffen werden eine eigene Mannschaft zu melden. Also wurde kurzer Hand beschlossen eine gemeinsame Bambini Mannschaft aufzubauen.

Zu Beginn war es wichtig die Kinder spielerisch an das Thema Fussball heranzuführen, die Bewegung zu stärken und Freude am Sport zu vermitteln. Der erste Wettkampf wurde im Winter 2014 beim Hallenturnier des VfR Borgentreich bestritten.

Im Herbst des gleichen Jahres wurde die Mannschaft als F2 gemeldet. Da viele der Kinder noch im „Bambinialter“ waren gab es leider nicht viele positive Ergebnisse zu feiern. Der Spaß am Fussball ging dabei allerdings nicht verloren. Neben dem Wettkampf in der Liga haben wir auch in der Saison an dem Hallenturnier in Borgentreich teilgenommen. Zusätzlich besuchten wir ein Hallenturnier des Sportkreis Höxter, sowie im Sommer die Sportfeste in Lütgeneder, Rimbeck und Bühne.

Im Sommer 2015 wurden wir duch folgende Spieler der ehemaligen F1 verstärkt: Maximilian Kröger, Luis Köring (beide Körbecke), Leon Hanewinkel, Nils Becker, Malte Fricke. Bereits seit 2013 sind Merlin Mika, Max Richter, Marlon Wrede, Lukas Redemann, N. K., Maximilian Hengst, Adrian Borgmeier, Pascal Stork, Moritz Rehrmann und Leon Honl ( beide Körbecke) im Kader.

In dieser Saison wurden wir in die 2te „Fair-Play-Liga“ eingeteilt. Das System der „Fair-Play-Liga“ wird schon seit längerem in anderen Verbänden in Deutschland praktiziert und ist jetzt auch für uns relevant. Die wichtigsten Änderungen sind: Es gibt keinen Betreuer auf dem Platz der das Spiel leitet. Die Kinder sollen selbst entscheiden ob der Ball aus war oder ein Foulspiel statt gefunden hat. Falls es doch Unklarheiten gibt agieren die Betreuer der jeweiligen Mannschaft zusammen. Sie suchen mit den Kindern nach einer Lösung bzw. erklären den Kindern die Situation. Die Eltern sollen sich nicht mehr direkt auf dem Platz/ Spielfeldrand aufhalten. Außerdem soll den Kindern kein Wettkampfcharakter vermittelt werden. Deswegen werden die Ergebnisse in der Regel nicht veröffentlicht. Die Gruppeneinteilung wird nach den jeweiligen Runden neu vorgenommen.

In der ersten Spielrunde in der „Fair-Play-Liga“ konnten wir 2 positive Ergebnisse erzielen und haben oft nur knapp verloren.

Julian Denecke und Lukas Rehrmann haben im Herbst 2014 den C-Trainerschein erworben, so dass eine hohe Trainingsqualität gewährleistet werden kann.