Home

Niederlage in Paderborn

Unseren 13. Spieltag bestritten wir auswärts bei der Paderborner BG, am 23.2.2019. Wie reisten mit nur einer Dame an, was uns zu Beginn schon einen Punkt kostete. Björn und Elmar begannen im HD1 gegen bis dahin wenig bekannten Gegnern. Beide Routiniers mussten sich denkbar knapp mit 26:24 und 23:21 geschlagen geben, hatten zudem jeweils eigene Satzpunkte nicht umsetzten können. Olaf und Ivan spielten über drei Sätze und mussten sich auch mit 21:11, 20:22 und 21:6 geschlagen geben. Da kein Damendoppel möglich war, spielte Carly sogleich das Dameneinzel. Sie musste sich 21:7 und 21:7 geschlagen geben. Und somit stand es ziemlich schnell schon 4:0 für Paderborn. Dieses Kellerduell haben wir uns so nicht vorgestellt. Mehr als ein Unentschieden war nicht mehr drin, aber dazu mussten die noch folgenden Partien alle gewonnen werden. Björn und Olaf spielten gleich im Anschluss die HE1+2. Björn spielte stark wie immer und gewann 5:21 und 19:21. Olaf konnte das HE2 ebenfalls mit 14:21 und 16:21 gewinnen. Friedhelm spielte das HE3 und leider verlor er 21:8 und 21:15. 5:2 war der Stand vor dem Mixed, das Carly und Elmar in drei Sätzen mit 14:21, 21:18 und 16:21 gewannen. Paderborn gewann somit 5:3 und kann mit Punkten in der Tabelle gleich ziehen. Es wird sich wohl wie in der letzten Saison entscheiden, wer am letzten Spieltag die entscheidenden Punkte für sich verbuchen kann. Ein Abstieg ist daher nicht ausgeschlossen.