Home

Unentschieden im Heimspiel

 

Am Samstag, den 12.1.2019 spielten wir in eigener Halle als Tabellenletzter gegen den zweiten unserer Liga, DJK Brakel. Björn und Elmar starteten das HD1, Carly und Carmen im DD und Ivan und Olaf im HD2. Unsere Damen begannen stark und konnten einen Sieg erspielen. Sie haben mit 21:12 und 22:20 den ersten Punkt des Abend erkämpft. Björn und Elmar konnten ihren Gegnern wenig entgegensetzten und mussten sich 8:21 und 12:21 geschlagen geben. Ivan und Olaf spielten drei Sätze, konnten sich aber mit 12:21, 21:13 und 21:14 durchsetzten. Somit war unser Gast aus Brakel 2:1 im Rückstand. Anschließend spielte Björn das Herreneinzel 1 und musste sich nach einem hart umkämpften Spiel seinem Gegner mit 18:21 und 17:21 geschlagen geben. Brakel hatte ausgeglichen. Elmar spielte das dritte Herreneinzel, und konnte sich mit 21:8 und 21:18 durchsetzen während Carly sich nach dem guten Doppel nicht im Dameneinzel durchsetzen konnte. Nach unsere Führung konnte Brakel wieder ausgleichen zum 3:3. Sieg, Unentschieden und Niederlage waren noch möglich. Die verbliebenen 2 Spiele versprachen spannend zu werden. Olaf spielte das Herreneinzel 2 und er hatte seinen Kontrahenten aus Brakel nicht „ins Spiel kommen lassen“ wie man so sagt. Er gewann 21:8 und 21:9. Das Remis war gesichert und unser Punkt, mit dem wir nicht gerechnet haben, war erspielt. Nun lag es an Ivan und Carmen im gemischten Doppel den Schlusspunkt zu setzen. Leider mussten sie sich 12:21 und 7:21 den Gästen geschlagen geben. 4:4 war ein unerwartetes Remis aber doch ein gerechtes Ergebnis. Wir konnten vorerst die „Rote Laterne“ an Paderborn BG abgeben.