Home

Die Siegesserie geht weiter

Am Donnerstag, den 24.11. spielten wir zu Hause gegen Tabellenschlusslicht TV 1875 Paderborn.

Wegen Spielerausfällen wurde von den Paderstädtern eine Vorverlegung angeregt. Es ergab sich, daß unsere Gäste mit der Minimalbesetzung (3 Herren und 1 Dame) antraten. Dadurch stand es schon vor Beginn 2:0 für uns, denn 1 Damen- und 2. Herrendoppel konnte TV1875 nicht spielen.

Douglas und Björn begannen im HD1 und taten sich schwer, konnten das spannende Spiel doch mit 25:23 und 21:18 gewinnen. Zeitgleich spielten Ivan und Carmen das gemischte Doppel. Den ersten Satz verloren beide klar 6:21, konnten sich aber verbessern. Dennoch verloren sie auch den 2. Satz knapp, 22:24. Somit stand es 3:1 für uns und nun mussten wir die Entscheidung in den Einzelspielen herbeirufen. Olaf begann mit dem HE3 und ließ keinen Zweifel aufkommen, wer das Feld als Sieger verließ. Sein Gegenspieler verlor 21:10 und 21:14. Das Remis war gesichert mit dem zwischenzeitlichen 4:1. Björn spielte das HE2 über drei Sätze gewann am Ende doch klar mit 21:8, 16:21 und 21:10. Erika baute unseren Sieg weiter aus, denn sie ließ der Linkshänderin aus Paderborn keine Chance und gewann 21:9 und 21:13. Nun stand es 6:1 und Douglas oblag es den letzten Akzent zu setzen. Im Herreneinzel 1 siegte er im spannenden Spiel mit 21:17 und 21:15. Somit gewannen wir doch klar mit 7:1 und nachdem Lemgo/Brake sich die Tabellenführung zurück erspielte, übernahmen wir vorerst die Spitzenposition (nur keinen Druck aufbauen).