Home

Bitte unbedingt beachten!

Neuer Vorstandsvorgabe! Gültig ab 07.08.2020. Bitte unbedingt die Schutzmaßnahmen beachten. Danke

 

Schutzmaßnahmen_Sporthalle             Schutzmaßnahmen_Sportplatz

 

vorheriger Artikel:

Am 06.05.2020 wurden durch die Bundesregierung und Landesregierung NRW weitere Lockerungen beschlossen. Unter anderem wurde die Möglichkeit der Wideraufnahme des Amateur- und Breitensport, unter bestimmten Voraussetzungen und Auflagen, bekannt gegeben. Nach Rücksprache mit der Stadt Borgentreich und unter Berücksichtigung der Leitsätze und Vorgaben der verschiedenen Gremien hat sich der Vorstand des 1. Fc Bühne 1929 e.V. ( für den Bereich Fußball in Absprache mit dem VfB Körbecke ) zu folgender Regelung entschieden:

 

- Die Sporthalle bleibt bis min. 30.05.2020 geschlossen ( Die Stadt Borgentreich stimmt einer Öffnung zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu )

- Die Sportplätze bleiben bis auf weiteres gesperrt. Zur Öffnung der Sportplätze im Stadtgebiet Borgentreich wird es noch in dieser Woche ein Statement der Stadt Borgentreich geben. Davon unabhänig haben die Vorstände der SG Bühne/Körbecke beschlossen, die Spielstätten ebenfalls bis min. zum 30.05.2020 nicht zu nutzen.

- Das wöchentliche Radfahren wird ebenfalls bis zum 30.05.2020 nicht angeboten.

 

Das heißt, dass sich alle Mannschaften/Gruppen des 1.Fc Bühne noch etwas in Gedult üben müssen. Wie ab dem 01.06.2020 verfahren wird, werden die Vorstände in der letzten Maiwoche besprechen und gegebenenfalls Änderungen bekannt geben.

 

" Alle Sportler und Mitglieder wollen gerne ihrem Sport/Hobby nachgehen. Dafür haben wir Verständnis", sagt Stefan Dierkes, Geschäftsführer, und begründet die Entscheidungen folgendermaßen: " Wir dürfen nicht vergessen warum wir seit nunmehr fast 2 Monaten keine sportlichen Aktivitäten ausführen durften. Unser aller Gesundheit steht im Vordergrund. Jeder von uns hat Kontakt zu besonders gefärdeten Personen, seien es Eltern, Großeltern oder Personen mit Vorerkrankungen. Diese Menschen gilt es besonders zu schützen.

Bei der Öffnung der Sporthalle wurde uns die Entscheidung durch die Stadt Borgentreich abgenommen. Sicher hätte man das Radfahren oder Fußballtraining mit Einhaltung der uns allen bekannten Sicherheitsmaßnahmen irgendwie anbieten können. Stellen wir uns aber mal vor unsere Fußballer würden am Freitag trainieren. Es nehmen 10- 15 Spieler teil und einer der Spieler verbreitet unbewusst das Virus. Es wären so ganz schnell 50 Personen betroffen da jeder Spieler wieder Kontakt zu anderen Menschen z.B. Familienmitgliedern hat. Diese Risiko können und wollen wir aktuell nicht eingehen. Ein weiterer Punkt der zur Entscheidung beigetragen hat, sind die Hygienemaßnamen und Vorgaben die zu erfüllen sind. Diese sind sehr umfangreich und stehen in keinem Verhältnis zur möglichen sportlichen Betätigung."

Bleibt gesund

Der Vorstand